Latest Entries »

Soviel zum Thema Blog wieder aktivieren. Zur Zeit habe ich einfach viel um die Ohren, teils mit der Family, teils mit meiner ehrenamtlichen Arbeit.

Gestrickt wird hier auch noch, aber in der letzten Woche bin ich nicht wirklich viel dazu gekommen.

Es entsteht gerade, ein Apfel, ein Monster, Adventskalendersocken und natürlich weiterhin große Socken.

Dies Wochenende werde ich wohl gar nicht zum Stricken kommen, da ich einen Egli-Figuren besuche. Der geht heute Nachmittag los und endet Sonntag Mittag. Und wenn ich dann Abends zurück bin, bin ich ziemlich platt. Morgen machen wir z.B. von 9-22Uhr. Ich werde anschließend mal berichten.

Advertisements

Lange ist es her!

Gerade habe ich geschaut, ob ich auf diesem Rechner nicht vielleicht doch ein Bild von meinen letzten Projekten zu finden ist. War aber nicht. Dafür habe ich etwas anderes gefunden.

Dieses Foto stammt aus dem Mai 2009. Das war die erste ganze Saison die mein Kleiner Kanupolo spielte.

Bild

Und nun will er nicht mehr spielen 😦

Stattdessen ist jetzt Fußball angesagt. Die Saison fing für ihn nicht so toll an. Das kalte Wetter (das erste Turnier fand bei 3°C nachts und Dauerregen statt) und eine komplett andere Mannschaft, da unser Verein keine Kids in seinem Alter hat. Die, die mit ihm letzte Saison gespielt haben sind alle in die Jugendmannschaft aufgestiegen. Ich werde versuchen, das er trotzdem ab und zu mit seinem Bruder zum Training geht, vielleicht kommt dann nächste Saison die Lust wieder und er spielt mit den jüngeren.

Ein Bild gibt es heute leider immer noch nicht, denn es ist noch nichts fertig geworden.

Mit alten Sachen wollte ich meinen Blog nicht füllen, deshalb müßt ihr euch noch etwas gedulden. Genügend habe ich auf den Nadeln und das ist auch das Problem, mal stricke ich hier ein paar Runden und mal da ein paar Reihen und so habe ich das Gefühl, das ich gar nicht von der Stelle komme.

Deshalb gibt es jetzt eine WIP-List. Wer neugierig ist, klickt auf den Link, der zu Ravelry führt : WIP-List

Und nun zum Wochenplan, mal sehen was ich davon fertig bekomme.

  1. Socken für Ole aus Opal Johnny der Luftschiffkapitän (Erste Socke ist fertig)
  2. Socken in Grau für Sandra (Auch die Erste fertig)
  3. etwas aus Dornröschenwolle für’s Hoffest anschlagen (wahrscheinlich Socken, die dann auch für Ole sind)

Das reicht erstmal!

Wer kommt am Samstag noch zum Hoffest?

 

Viel vor….

habe ich heute, denn meine SchwieMu hat morgen Geburtstag und ich habe das Backen und den Nachtisch übernommen.
Auf dem Plan stehen Muffins, Zwetschenkuchen und Schwarzwälderkirschtorte. Als Nachtisch gibt es verschidene Schichtspeisen im Glas und für die Jungs will ich selber Eis machen. Zum Stricken werde ich heute wohl nicht soviel kommen.

Es wird etwas dauern,

bis hier alles wieder so ist, wie ich das gern hätte.

Erstmal habe ich mit einem neuen Design angefangen. Ob es so bleibt, weiß ich noch nicht, denn ein paar Kleinigkeiten gefallen mir noch nicht so ganz.

Oben stehen alle Kategorien, in denen ich mal etwas geschrieben habe, das ist mir eigentlich zu viel. Lieber hätte ich es unter meinen Texten.

Dann hat sich hier im Hintergrund scheinbar auch einiges geändert. Damit muß ich mich erstmal vertraut machen. Ich hoffe, das ich es hinbekomme, demnächst Bilder einzustellen.

das ich das letzte mal hier etwas geschrieben habe. Über ein Jahr war es hier ganz ruhig, dafür bin ich bei ravelry in den verschiedenen Gruppen aktiver geworden. Aber gerade in den letzten Tagen habe ich gedacht, das ich doch mal wieder etwas in meinem Blog schreiben könnte.

Also, hier bin ich!

Irgendwie zickt meine Maus hier gerade rum, wahrscheinlich sind die Batterien mal wieder platt.

Ich habe mir gerade nochmal meine beiden letzten Posts durchgelesen und habe

1. zu meinem Entsetzen festgestellt, das von den damals angefangenen Dingen manche immer noch nicht fertig sind, bzw. die Wolle für den Nuvem hier immer noch in Strangform liegt.

2. liegt es wohl an der Jahreszeit, das ich keine Lust auf Socken habe. Zur Zeit stricke ich unter anderem, wie schon vor einem Jahr, Tücher. Mehr dazu gibt es dann demnächst.

 

Doch wieder ein Kal!

Eigentlich wollte ich mal keinen Kal stricken, sondern mal etwas von dem fertig stricken, was hier so angefangen rum liegt.
Eigentlich!

Nun gibt es von Stephen West wieder einen Mystery Kal und ich habe die Anleitung/Teilnahme geschenkt bekommen (hatte ich mir gewünscht. Selber Schuld!)

Und bei Sonja Köhler gibt es auch wieder einen neuen Kal, zur Auswahl stehen drei tolle neue Muster. Wie soll man sich da nur entscheiden, was man zuerst strickt?

Naja, für den Mystery-Kal fehlt mir noch die Wolle, da habe ich noch bis zum Ende der Woche Zeit was zu finden und der Kal bei Sonja fängt erst am 20.Juli an. Also heißt es jetzt erstmal Nadeln frei stricken.

Dies und Das!

Im Moment habe ich absolut keine Lust Socken zu stricken, dabei liegen hier so viele schöne angefangene Exemplare rum.
Z.B. Romy von Regina Satta, Owlie-Socks mit Perlenaugen, unentschlossen von das Bollwerk und Frau Mascha und noch andere und natürlich auch noch Stinos.

Und was mache ich? Ich stricke Tücher!

Ein Hitchhiker aus einem blau-grünem Sockengarn im Farbverlauf ist fertig geworden. Dafür habe ich einen Baktus für Ole angeschlagen (Hundertwasserwolle), einen Trillan aus einer Sockenbaumwolle und einen Hitchhiker auch aus Hundertwasserwolle. Und am liebsten würde ich noch was neues anschlagen, aber zum Glück gehen mir langsam meine Nadeln aus.

Ich könnte ja zur Abwechslung mal die Wolle für meinen Nuvem wickeln. Den kann ich allerdings noch nicht anschlagen, weil das Katzen geschädigt Heidetuch meiner Nichte die Nadeln blockiert.

Achso, und dann sind noch drei Jacques Cousteau Hat fertig geworden, zwei myboshi Mützen und der Boneyard Shawl von Stephen West den meine Mutter dann endlich dieses Jahr zu Weihnachten bekommt.

So, das wars dann erstmal wieder. Ich gehe mal ein wenig weiter stricken.

Alles neu macht der Mai!

Vielleicht kommt mit dem neuen ja auch meine Lust zum bloggen wieder.

Aufjedenfall versuche ich mal wieder einen Anfang.

Diesen Trillan habe ich für meine Freundin zum Geburtstag gestrickt. Die Wolle ist eine Sockenbaumwolle von Lana Grossa.
Mehr Bilder vom Tuch gibt es bei ravelry.
Das Muster ist, mal wieder, von Martina Behm.

Jokus Teil I

So, nun will ich euch mal meinen angefangenen Jokus zeigen.

Wie man vielleicht sehen kann, befinde ich mich auf der Zielgraden, d.h. es werden schon wieder merklich weniger Maschen. Schließlich soll das Tuch auch zum nächsten Wochenende fertig werden. Die Wolle habe ich schon vor einiger Zeit in der WollBox gekauft.