Archive for November, 2009


Und die letzten Sockenbilder!

Das ist dann erstmal der Rest. Im Moment sind Tücher, Handstulpen u.ä. angesagt.


Fortissima Colori 6fach 9082 in Größe 20/21


Regia Marokko Color 6fach 5495 in Größe 28/29


Hot Socks Print 4fach 286 in Größe 36/37. Hier fällt der Schaft von der Musterung her total unterschiedlich aus. Am Fuß sind sie dann wieder gleich.

Strickt ihr am liebsten vor dem Fernseher, Radio? Oder mit Musik (cd) evtl. bei einem Hörbuch, in Gesellschaft oder ganz in Ruhe?

Herzlichen Dank an Gudrun für die heutige Frage!

Das ist ganz unterschiedlich!

Morgens nach dem Frühstück, wenn die Jungs aus dem Haus sind, setze ich mich in Ruhe mit meinem restlichen Tee und meinem Strickzeug aufs Sofa und stricke. Dabei habe ich keine Musik oder ähnliches an, sondern genieße einfach die Ruhe.

Wenn ich am Nachmittag Zeit zum stricken habe, dann höre ich auch gern mal ein Hörbuch oder Musik.

Abends stricke ich meist vor dem Fernseher oder wenn ich alleine bin, mache ich mir auch ein Hörbuch an.

In Gesellschaft stricke ich auch gern, deshalb fahre ich, wenn möglich, Montags in die WollBox.

Mehr Socken!

Diesmal für die etwas größeren Füße:


Aus Regia Marokko Color 6fach 5499 in Größe 32/33.


Aus Opal Inspiration 6fach 1130 in Größe 30/31.


Lana Grossa Meilenweit Spezial 6fach 8823 in Größe 22/23.

Hier die gesammelten Handstulpen der letzten Wochen!


Alle zusammen! Gestrickt aus Designergarn kombiniert mit Sockenwolle.


Hier nur die Großen! Die mit rosa und die blauen habe einen Glitzerfaden mit drin, leider sieht man das auf den Fotos nicht.


Und hier die beiden Kleinen. Diesmal kann man die Farbe des rechten Paares auch besser erkennen, als auf dem Gruppenbild. Das nächste kleine Paar ist auch fast fertig.

Der Adventsmarkt war noch gar nicht, aber schon habe ich meinen bunten Baktus verkauft und gleich noch einen Auftrag für Handstulpen dazu bekommen.

Jetzt fehlen nur noch die Bilder der Socken. Da muß ich aber erst mein schlaues Heftchen zur Hand nehmen, damit ich euch bei der Wolle nicht was falsches dazu schreibe. Aber heute wird das nichts mehr.

Für kleine Füße!

So langsam kriege ich hier alles auf die Reihe mit meinen Bildern.
Deshalb hier erstmal ein paar neue, ältere und ganz alte Babysöckchen bzw.Schuhe:

Die sind, glaube ich, schon vom letzten Jahr, es fehlten nur noch die Kordeln.


Und diese sind im Frühjahr in Büsum entstanden, auch hier fehlten die Kordeln (die Wolle war alle, aber vor ein paar Tagen habe ich doch tatsächlich die gleiche nochmal in meinem Stash gefunden, allerdings eine andere Partie, aber das ist hier nicht zu sehen).


Hier ist der zweite Socken vom unterem Paar gestern erst von der Nadel gehüpft, die Wolle ist die selbe wie bei den Schühchen (Regia Ringel Color)

Das wars erstmal für heute, mehr gibt es die Tage.

Kleine Handarbeiten für den Advent

Für diejenigen, die es nicht abwarten können, das der Adventskalender bei Drops seine Türchen öffnet, wurden die weihnachtlichen Anleitungen der letzten Jahre zusammengefaßt.

Zu finden ist das ganze HIER

Viel Spaß beim nacharbeiten.

PS: Den Großen durfte ich heute morgen wieder mit nach Hause nehmen.

Nachdem die Schmerzen auf Druck beim Großen nicht besser wurden, haben die Ärzte sich doch für eine OP entschieden. Am Donnerstagabend wurde dann der Blinddarm entfernt. Er war zwar nur leicht entzündet, aber immerhin. Ich hoffe, das das jetzt die Ursache für Probleme in den letzten Wochen war. Morgen früh fahre ich wieder ins Krankenhaus und hoffe, das ich das Kind vielleicht schon wieder mitnehmen darf, spätestens hoffentlich am Dienstag.

Ein bißchen gestrickt habe ich auch, ein paar einfache Handstulpen sind fertig geworden.

Es kommt doch sowieso immer anders.

Hier läuft mal wieder alles nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe.
Dem Großen ging es seit Sonntagabend wieder nicht gut, d.h. Montag und Dienstag nicht zur Schule. Dienstag dann bei der Heilpraktikerin (wegen Bachblüten), sagt er auf einmal das er auch Bauchweh hat. Sie ihn abgetastet und er Schmerz verzehrtes Gesicht. O.K. dann mal zur Ärztin. Das gleiche Spiel, aber Blutwerte und Ultraschall i.O., trotzdem lieber zur Bult (Kinderkrankenhaus). Dort ist er nun seit Dienstag Nacht, die Schmerzen werden nicht besser, aber einen Befund gibt es nicht wirklich, nun soll nochmal geschallt werden.
Und dann hatte gestern auch noch der Kleine Geburtstag (der ist nun auch schon 8 Jahre alt), Indoorspielplatz war gebucht und Kinder eingeladen, also hat das ganze trotz kranken Bruder stattgefunden.
Zum stricken, oder zu irgendetwas anderem komme ich dadurch nicht wirklich. Ich hoffe, das es dem Großen schnell besser geht und er wieder nach Hause kann.

Wieder was fertig!

Es ist mal wieder ein paar Socken fertig geworden. Auch noch für den Adventsmarkt. Jetzt wird die Kiste ganz gut gefüllt sein, wenn alle Socken drin sind. Ich brauche sogar noch eine zweite, weil die erste zu klein ist. Aber erstmal müssen noch Fäden vernäht werden und Etiketten müssen auch noch dran. Da habe ich immer noch nicht die optimale Lösung gefunden 😦
Außerdem war ich heute zur Kunsthandwerkerausstellung, wo Sylvia mit ihrem Spinnrad und ihrer Wolle und ihren gestrickten Werken saß. Ich habe mir ein bißchen handgesponnene Wolle mitnehmen und werde sie heute Abend mal anstricken. Ich bin schon sehr gespannt und werde berichten.