Archive for Dezember, 2008


Guten Rutsch ins Neue Jahr!

happy-new-year

Wünsche ich allen, die vorbeischauen!

Bilderflut zum Jahreswechsel

Bevor ich die nächsten Socken fertig habe, sollte ich euch mal die Bilder der letzten Monate zeigen 😉

socken-39-38-08
Links: No-Name-Wolle Gr.20/21 Rechts: ältere Opal (verblühende Rose?) Gr.24/25

socken-40-08
Regia Nordic Color Öland (Farbe 5520) Gr.38/39

socken-41-51-08
Trekking 6fach Farbe 1805 Gr.40/41 und Regia Marokko 6fach Gr.34/35

socken-47-48-08
Opal Regenwald Flamingo 6fach Gr.34/35 und Regia Crazy Color 6fach 5264 Gr.38/39

socken-49-50-08
Regia Crazy Color 6fach 5402 Gr.26/27 und Regia Marokko 6fach 5499 Gr.24/25

Ich hoffe, ich habe im nachhinein nichts durcheinander gebracht.

Nachtrag:Beim letzten Bild scheint was nicht zu stimmen 😦 ich schau morgen nochmal genau nach!

mich würde mal interessieren was sich die Leute strick- und handarbeitstechnisch so vorgenommen haben für das Neue Jahr – und ob überhaupt!
Herzlichen Dank an Birgit für die heutige Frage!

Ich habe mir eigentlich nichts wirklich vorgenommen, weil solche Vorsätze meist schnell über den Haufen geschmissen werden.
Das einzigste, was das stricken betrifft ist, das ich im nächsten Jahr mehr Socken für mich stricken möchte. In diesem Jahr habe ich, glaub ich, nur 3 Paar abbekommen. Das ist bei ca.50 Paar eindeutig zu wenig!

um meine neuen Stricknadeln auszuprobieren!
Stirnband
Das Original in der Knitty gefiel mir schon , aber ich habe mich immer noch nicht an die englischen Anleitungen rangetraut.
Das Teilchen ist wirklich schnell gestrickt (ich habe es gleich zweimal gestrickt, einmal mußte ich komplett alles wieder ribbeln, weil es zu klein war). Als Schließe habe ich einen der Knit Picks Knöpfe benutzt, die ich neulich in der Wollbox gekauft habe. Das ganze ist aus der selben Wolle wie neulich die einfachen Stulpen für mich (Regia 4fach + Designergarn)
Dann sind noch ein Paar Socken für mich fertig geworden, aus einer 6fach Regia.

Frohe Weihnachten!

gudjul
Wünsche ich allen, die vorbei schauen!

Dies und Das!

Nur noch wenige Tage und es ist Weihnachten! Und hier läuft wieder nichts nach Plan. Mit beiden Jungs mußte ich heute morgen zur Ärztin. Das volle Program mit Husten, Schnupfen und Fieber. Den Kleinen hat es mehr erwischt als den Großen. Jetzt hängen beide hier rum und jammern abwechselnd. Ich hoffe nur, das die beiden bis Heiligabend wieder halbwegs fit sind. Meine Pralinenproduktion habe ich nun auf ein Minimum reduziert, was nicht fertig wird, das gibt es halt nicht.
Gestrickt habe ich die letzten Tage auch noch ein wenig. Insgesamt sind drei Paar Kinderstulpen und ein Fusselschal (Wunsch meiner Schwester) fertig geworden.
Immerhin habe ich schon alle Geschenke verpackt, soweit sie fertig sind.

Es darf wieder …

abgestimmt werden!
Der Winter ist noch nicht richtig da, da gibt es bei Drops schon die Möglichkeit um für die Frühjahr/Sommer Kollektion abzustimmen. Viel Spaß dabei!

Kinderhandstulpen

Nachdem ich für mich ein Paar einfache Handstulpen gestrickt habe, wollte auch meine Nichte gern welche haben. Und da auch mein Neffe und mein kleiner Sohn welche haben möchte, schreibe ich die Eckdaten einfach mal hier rein. Dann finde ich sie auch schneller wieder 😉

Ich habe ein 4er Nadelspiel genommen, dazu ein Knäul 4fach Sockenwolle und ein Knäul Designgarn.
Mit beiden Fäden zusammen 28 Maschen anschlagen. Dann 25 Runden 2re, 2li stricken, vier Maschen abketten und in der nächsten Runde wieder dazu aufnehmen. Nochmal 11 Runden stricken und in der zwölften abketten. Das war es schon! Vorhin habe ich welche für meinen Neffen angeschlagen, der klaut sich nämlich im Moment die von Oma und seine Schwester die von der Mama. Und nachdem Ole seine Hand als Modell zur Verfügung stellen mußte, möchte er nun auch welche. Ich bin ja gespannt, ob der Große sich auch noch meldet. Die Größe ist für 6-7 jährige gedacht.

Und das erste Auftragssockenpaar in Größe 46 ist fertig, mit dem anderen Paar werde ich sie auf bis nach Weihnachten vertrösten. Ich hoffe das geht.

Sorry…

das es hier im Moment so wenig zu lesen gibt. Mein PC läßt mich mal wieder nicht ins I-Net, deshalb muß ich wieder an den Ausweichcomputer. Stricktechnisch geht hier im Moment so gut wie gar nichts. Ich hoffe es wird bald wieder besser.

Der Adventsmarkt war ganz gut. Das Wetter hätte besser sein können (morgens beim aufbauen Schnell, später nur noch alles nass). Ich habe mehr Kekse und Konfitüren als Socken verkauft und Fusseldreieckstücher gehen immer noch. Mitgebracht habe ich eine Bestellung von 2 Paar Herrensocken in Größe 46 😮 (hier liegen auch noch die 50er, die fertig werden müssen 😮 ).
Im Moment bin ich etwas blogfaul. Anderer seits habe ich auch nicht wirklich etwas zu berichten. Als ich Samstag keine Lust auf Socken hatte, habe ich einfache Stulpen begonnen und experimentieren noch daran herum. Meine Nichte hätte dann gern demnächst auch welche! Das heißt dann wieder mit der Größe experimentieren, weil Kindergröße benötigt wird. Und dann muß ich noch dran denken, das mein Sohn sich zum Nikolaus eine Hndyhülle wünscht. Ich muß nur schauen, wo ich die Wolle hingepackt habe, die er sich ausgesucht hat.
So, nun muß ich mal zusehen, das meine Wohnung auch mal ein wenig weihnachtlich wird!